Hessen: Grenzbewohner leben mit hohem Risiko nach bay PAG Polizeiaufgabengesetz ohne Straftat eingelocht zu werden

Das Problem mit den bay. Amigos die sich selbst wie Dreck untereinander behandeln ist das sie das bevorzugt mit Nichtbayern machen die Deutsch können also nichtbay.  Westdeutsche.

Die Bevölkerung in Hanau 10 km von der bay. Grenze und anderen Orten in Südhessen wie Babenhausen, Dieburg, Offenbach u.a. auch Darmstadt und Frankfurt das nur 30 km von der bay. Grenze weg ist lebt sehr sehr riskant. Weil sie ständig in Kontakt mit Bayern ist und deshalb ‚Daten‘ anfallen die von der bay. GESTAPO ‚verwendet‘ werden. Also wer ständig in Aschaffenburg oder im Landkreis Aschaffenburg oder Landkreis Miltenberg einkauft der ist ja schon ‚gespeichert‘ nicht nur wegen der Kreditkarte sondern auch wegen den KFZ Überwachungskameras. Und das kann schon reichen um für 3 Monate  wegen einem bay. Polizeibericht also bay. GESTAPO Bericht vorbeugend im Knast zu landen, das kann noch mal 3 Monate verlängert werden OHNE STRAFTAT ohne eine geklaute Flasche Wein. Wenn die heilige Inquisition also die bay. GESTAPO oder Polizei meint man hätte halt ‚unpassend‘ scharf ‚geredet‘ wegen dem Parkplatz auf dem Supermarkt na  dann gute Nacht.

GESTAPO nützliche Daten fallen auch an wenn man in Aschaffenburg oder Landkreis in die Disco geht oder zum Essen ins Restaurant. Wenn das Zeug nicht schmeckt und man halt ‚unpassend‘ scharf den Wirt ‚kritisiert‘ nah dann gute Nacht.

So geht es weiter und weiter. Wer anbandelt mit einem Mädchen oder einer Frau der hat gleich verloren bei der bay. GESTAPO bei der kleinsten Kleinigkeit. Rache ist das Metier der Bayern und Franken man kennt sich und und man kennt einen bei der ‚GESTAPO‘ alias bay. Polizei. Man schafft es schon einen für 3 Monate wegzusperren wäre doch gelacht.

Durch die vielen Aschaffenburger mit KFZ Kennzeichen AB in Frankfurt und Südhessen sind viele unschuldige und gutmütige Hessen auch in der realen Gefahr von Franken und Bayern an der Arbeit oder in Geschäften denunziert zu werden, wenn man dann das nächste Mal in Aschaffenburg einkauft dann hat die bay. GESTAPO schon einen IM Bericht und ab gehts für 3 Monate in den Knast.

 

Wer an der Arbeit in Hessen mit Bayern – die in Aschaffenburg im Wahlkreis des bay. Justizministers Bausback und Freisler Fan  Bausback wohnen- ein ‚Problem‘ hat der sollte zusehen das er nicht mehr in Bayern einkaufen wird oder dort ins Restaurant zum Essen geht. Denn die IM Berichte sind vielfältig und man kann dann eben 3 Monate im Knast landen ohne STRAFTAT und eben ‚einfach so‘. Ist halt lustig wie auf dem Oktoberfest.

 

Wer das alles nicht glaubt der sollte die 7 Jahre  Stress Erfahrung dieses Bloggers als Hesse in Aschaffenburg auf diesem Blog lesen. Bitte diesen Artikel die nächsten Tage noch mal anklicken. Es wird auf diesem Artikel ein Linkverzeichnis zu Artikeln dieses und anderer Blogs eingestellt das den Südhessen genau zeigt wie die Aschaffenburger als Hetzgemeinschaft wie in Sachsen eine Person die aus Hessen stammt fertigmachen- aber zu Zeiten als das PAG noch gar nicht existierte also vor Mai 2018. Jetzt braucht man noch nicht mal ein Strafverfahren zu erfinden mit falschen Beweisen. Auch ein Überfall auf diesen Blogger in 2014 mit schwerer Kopfverletzung kratzt Polizei und die Freisler- und Mollath Justiz im Wahlkreis des bay. Justizministers Bausback CSU nicht die Bohne.

Zudem sollte der Grundrechte Report Bayern 2018 gelesen werden dessen vollständiger Text nur in Papierform verfügbar ist.  Das Inhaltsverzeichnis kann man auf diesem Blog oder auf sachsenunrecht.de runterladen.

Dieser Artikel wird ergänzt zum  Grundrechte Report Bayern 2018 mit einem besonderen Kommentar für Südhessen also Frankfurter um diesen zu zeigen wie dreckig die Aschaffenburger und Franken und Bayern wirklich sind und wie sie jemanden der sich mit Bayern überhaupt abgibt systematisch in den Dreck ziehen.

 

UNBEDINGT LESEN
Bitte diesen Artikel die nächsten Tage noch mal anklicken zu den Links und dem besonderen Kommentar für Südhessen

 

Wo kann kann man den Grundrechte Report Bayern 2018 in Südhessen also Frankfurt Darmstadt Offebach, Hanau, Babenhausen, Dieburg u.a, Orten kaufen und etwas später in ganz Hessen und und Deutschland ??

Bitte die nächsten Tage diesen Artikel noch mal anklicken.

 

Danke

Stefan Kullmer

Gewalt- und Justizopfer Bayerns aus Hessen und der Pfalz.

 

 

Eine Antwort auf „Hessen: Grenzbewohner leben mit hohem Risiko nach bay PAG Polizeiaufgabengesetz ohne Straftat eingelocht zu werden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.