NSU Prozess: Heute Urteil nach über 400 Prozesstagen

Heute soll das bay WillkürUrteil im NSU Prozess am OLG München fallen.

Der Prozess ist eine Hexenjagd und der deutsche und türkische Geheimdienst haben die 10 Morde an Kurden den 3 Ostdeutschen untergeschoben.

Das war der 28.000.000 Euro Prozesskosten 280.000 Seiten Ermittlungsakten 24.500 Prozessbesucher 815 Zeugen und Sachverständige 437 Verhandlungstage 93 Nebenkläger 9 weitere NSU-Ermittlungsverfahren 0 Aufklärung über die Rolle des Verfassungsschutzes

Diese 3 Pflichtverteidiger plädieren heute für Zschäpe im NSU-Prozess

Der NSU Prozess findet in München statt am Oberlandesgericht also ein Thema für diesen Blog BayernGrundrechte.de

Die widerlichen Gesichter die die Luegenpresse des Vierten Reichs also der BRD Pflichtverteidiger nennt sind hier im Artikel. In 4 oder 5 Jahren haben die der einzigen lebenden Angeklagten Beate Zschaepe VERBOTEN zu reden an mehr als 400 Prozesstagen. Als Zschaepe vor ein oder zwei Jahren von denen die Nase voll hatte und auch mal was sagen wollte bedrohten diese widerlichen  Wesen die sich ‚Anwälte in BRD‘ nennen sie und als sie die dann feueren wollte erlaubten die fiesen bayrischen Richter das nicht.

Das ist nur ein Teil der widerlichen bayrischen und BRD Justiz.

Bitte diesen Blog weiterbesuchen unter Kategorie NSU Prozess

Im NSU-Prozess beginnen die Plädoyers der Pflichtverteidger

Quelle: Diese 3 Pflichtverteidiger plädieren heute für Zschäpe im NSU-Prozess