Hat der Grüne Kretschmar aus dem Ländle den Demokratiefeind Frank als Generalbundesanwalt gewählt ?

Hier ein alter Artikel aus 2016 von diesem blog. Der Assistent der wegen Mollath entlassenen Justizministerin Beate Merk CSU im bay Justizministerium Frank wurde nach Entlassung von Generalbundesanwalt Range dessen Nachfolger. Die Wahl im Bundesrat erfolgte EINSTIMMING also CDU CSU SPD GRUENE FDP LINKSPARTEI haben den gewählt. Das ist unmöglich nach dem Mollath Skandal. Zudem war am Wahltag der Protokollführer der Nachfolger von Merk Justizminister Bausback CSU und ein anderer CDU Politiker Kolb. Das Protokoll schient gefälscht weil es angeblich ohne Wortmeldung einstimmig nach Tagespunkt Nr 63. abgenickt wurde. Das kann nicht sein.
Kein Wunder das die CSU immer frecher wird und in 2018 das PAG durchwunken hat.

Laut Protokoll des Bundesrates vom 25.8.2015 war der Grüne Minister-Präsident Kretschmar an dieser Sitzung anwesend und weil einstimmig ein Demokratiefeind aus Bayern zum Generalbundesanwalt gewählt wurde hat auch er ihn gewählt TROTZ Gustel Mollath, trotz Schottdorf, trotz Haderthauer und CSU Amigos.

Was heist das für die Landtagswahl im März 2016 in Baden-Württemberg ? Sicher nicht CDU wählen aber kann man solchen schwäbischen Grünen was glauben ? Nein.

bundesrat.de

BUNDESRAT

Stenografischer Bericht

936. Sitzung

Berlin, Freitag, den 25. September 2015

Wir sind bei Tagesordnungspunkt 63:

Vorschlag des Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz für die Ernennung des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof (Drucksache 385/15)

Es liegen keine Wortmeldungen vor.

Der Rechtsausschuss empfiehlt, dem Vorschlag des Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz zuzustimmen, Herrn Generalstaatsanwalt Dr. Peter Frank zum Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof zu ernennen.

Ich bitte um Ihr Handzeichen, wenn Sie dieser Empfehlung folgen möchten. – Das ist nicht nur die Mehrheit, sondern einstimmig.

Es ist einstimmig so beschlossen.

Tagesordnungspunkt 67:

Verzeichnis der Anwesenden

Vorsitz:

Präsident Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen

Vizepräsident Stanislaw Tillich, Mi-nisterpräsident des Freistaates Sachsen – zeitweise –

Amtierende Präsidentin Dr. Angelica Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Bevollmächtigte des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund – zeitweise –

Amtierende Präsidentin Lucia Puttrich,Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund – zeitweise –

Schriftführerin:

Prof. Dr. Angela Kolb (Sachsen-Anhalt)

Schriftführer:

Prof. Dr. Winfried Bausback (Bayern)

Baden-Württemberg:

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Dr. Nils Schmid, Minister für Finanzen und Wirtschaft

Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund

Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur

Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Bilkay Öney, Ministerin für Integration

Bayern:

Horst Seehofer, Ministerpräsident

Dr. Marcel Huber, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben

Emilia Müller, Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister der Justiz

Berlin:

Dilek Kolat, Bürgermeisterin und Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen

Brandenburg:

Prof. Dr. Dr. Sabine Kunst, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Bremen:

Dr. Carsten Sieling, Präsident des Senats, Bürgermeister, Senator für Angelegenheiten der Religionsgemeinschaften und Senator für Kultur

Karoline Linnert, Bürgermeisterin, Senatorin für Finanzen

Ulrike Hiller, Staatsrätin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit, Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit

Dr. Joachim Lohse, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Hamburg:

Olaf Scholz, Präsident des Senats, Erster Bürgermeister

Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin, Präses der Behörde für Wissenschaft und Forschung

Cornelia Prüfer-Storcks, Senatorin, Präses der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Bundesrat – 936. Sitzung – 25. September 2015 IX

Hessen:

Lucia Puttrich, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund

Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Priska Hinz, Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Mecklenburg-Vorpommern:

Erwin Sellering, Ministerpräsident

Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Sport

Niedersachsen:

Boris Pistorius, Minister für Inneres und Sport

Cornelia Rundt, Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

Antje Niewisch-Lennartz, Justizministerin

Stefan Wenzel, Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Peter-Jürgen Schneider, Finanzminister

Christian Meyer, Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Nordrhein-Westfalen:

Dr. Norbert Walter-Borjans, Finanzminister

Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales

Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

Dr. Angelica Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Bevollmächtigte des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung

Rheinland-Pfalz:

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin

Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung

Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten

Irene Alt, Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen

Saarland:

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin

Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Jürgen Lennartz, Staatssekretär, Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund

Sachsen:

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident

Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei

Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz

Sachsen-Anhalt:

Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident

Prof. Dr. Angela Kolb, Ministerin für Justiz und Gleichstellung

Jens Bullerjahn, Minister der Finanzen

X Bundesrat – 936. Sitzung – 25. September 2015

Schleswig-Holstein:

Torsten Albig, Ministerpräsident

Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

Stefan Studt, Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten

Monika Heinold, Finanzministerin

Thüringen:

Heike Taubert, Finanzministerin

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei

Dieter Lauinger, Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Von der Bundesregierung:

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit

Dr. Helge Braun, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin

Uwe Beckmeyer, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Dr. Ole Schröder, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister des Innern

Christian Lange, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz

Jens Spahn, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen

Peter Bleser, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Florian Pronold, Parl. Staatssekretär bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit

9 Antworten auf „Hat der Grüne Kretschmar aus dem Ländle den Demokratiefeind Frank als Generalbundesanwalt gewählt ?“

  1. I just want to mention I’m beginner to blogging and site-building and definitely loved your web blog. Probably I’m going to bookmark your website . You surely have really good articles. Appreciate it for sharing with us your blog.

  2. MetroClick specializes in building completely interactive products like Photo Booth for rental or sale, Touch Screen Kiosks, Large Touch Screen Displays , Monitors, Digital Signages and experiences. With our own hardware production facility and in-house software development teams, we are able to achieve the highest level of customization and versatility for Photo Booths, Touch Screen Kiosks, Touch Screen Monitors and Digital Signage. Visit MetroClick at http://www.metroclick.com/ or , 121 Varick St, New York, NY 10013, +1 646-843-0888

  3. Faytech North America is a touch screen Manufacturer of both monitors and pcs. They specialize in the design, development, manufacturing and marketing of Capacitive touch screen, Resistive touch screen, Industrial touch screen, IP65 touch screen, touchscreen monitors and integrated touchscreen PCs. Contact them at http://www.faytech.us, 121 Varick Street, New York, NY 10013, +1 646 205 3214

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.