Panorama: Darf ich im Büro Fußball-WM schauen? Was am Arbeitsplatz erlaubt ist und was nicht Hilfe für den Deutschen Michel

Hier meine Meinung zu verblödeten deutschen Schafherde die sich gerne ausbeuten lässt bis zum geht nicht mehr.

Schön artig kaut die Luegenpresse im ganzen Land den Lohnsklaven vor das man kein Fussball während der WM in Russland schauen darf. Und klar die widerlichen deutschen Rechtsverdreher mit Juraabschluss dürfen ihren Senf auch dazugeben. Die Widerlichkeit der Ausbeuterfirmen ist aber unterschiedlich z.B. hat die Hitlers IG Farben heute bekannt als BASF TOTALVERBOT im grün-rot regierten Dreyer Rheinland-Pfalz. . Andere die händeringend nach Mitarbeitern suchen wie Softwarefirmen sind da schon etwas lockerer.

Im Ergebnis kann ich ohne eine Webseite in Spanien oder Italien oder Argentinien anzuklicken feststellen. Das Vierte Reich ist so blöd man glaubt es kaum und das letzte was dieses Sklaven und ihren dämlichen NAZI Gewerkschaften einfallen wird ist auf den Tisch zu hauen und nichts auf die ‚Anweisungen‘ zur WM zu geben. Die Deutschen sind zu dumm dafür, sind zu abgestumpft, sie sind willenlose Sklaven die ALLES mitmachen was ihnen vorgekaut wird.

Selber Schuld Deutscher Michel

König Fußball wird den den kommenden Wochen wieder den Alltag dominieren – auch im Büro. Wenn am Donnerstag die Weltmeisterschaft in Russland beginnt, können sich Arbeit und Anstoß teilweise überschneiden, denn etliche Spiele beginnen bereits am Nachmittag. Der folgende Überblick verrät, was am Arbeitsplatz geht und was eher nicht.

Quelle: Panorama: Darf ich im Büro Fußball-WM schauen? Was am Arbeitsplatz erlaubt ist und was nicht | SÜDKURIER Online